Potsdamer Tanztage

Hier steckt Rhythmus im Blut! In Konzerten, Shows, Talkrunden und mehr präsentieren die Potsdamer Tanztage zwei Wochen lang das Neueste aus zeitgenössischem Tanz und Bewegung. Wer nicht als Zuschauer kommt, steht selbst auf der Bühne oder entdeckt sein eigenes Talent bei einem der verschiedenen Workshops. Seit 1991 kommen in Potsdam Gastspiele aus der ganzen Welt zusammen. Die Potsdamer Tanztage haben sich mit ihrem sorgsam festgelegten Programm in den letzten 25 Jahren einen Platz in der deutschen Kulturlandschaft gesichert. Jedes Jahr werden hier neue grundlegende Fragen zum gesellschaftlichen Spiegel der Kunstform Tanz formuliert. Wie nimmt der heutige Mensch sich selber wahr? Lassen Konflikte sich auch durch körperliche Ausdrucksformen lösen? All diese Fragestellungen werden auf der Bühne thematisiert. Das Festival ist sowohl für sein vielfältiges Programm als auch für seine Publikumsnähe bekannt. In Tanzworkshops kann beispielsweise Klassisches wie Tanzakrobatik oder aber unbekannte Bewegungsformen wie Afro-Haitianischer Tanz eingeübt werden. Ihr Erlerntes können Sie dann beim darauffolgenden Dance-Marathon beweisen. Ein Festival, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den Fokus auf das Zwischenspiel von Dance-Acts und Publikum legt. Die Darsteller kommen aus Kanada, Israel oder Korea, sodass die ganze Welt des Tanzes für zwei Wochen in Potsdam auf der Bühne steht. Welcher Tanzfanatiker würde dieses Highlight verpassen wollen?

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit