Christoph Maria Herbst

“Lass das mal den Papa machen“ – so kündigt Büro-Ekel Bernd Stromberg oft einen seiner Pläne an, die so manchen Fehler in der Schadensregulierung berichtigen sollen. Pausenlose Schikane der eigenen Mitarbeiter und ein ausgeprägter Chauvinismus gibt es gratis dazu – ein bahnbrechendes Comedy-Konzept, das ursprünglich aus der englischen Galgenhumor-Serie „The Office“ hervorging. Christoph Maria Herbst wurde für diese Paraderolle 2006 mit dem Grimme-Preis und dreimal in Folge mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet. Weiterhin war Herbst in diversen Theaterproduktionen zu sehen – wie z.B. 2005 wiederkehrend in der Komödie Männerhort am Berliner Theater Kurfürstendamm an der Seite von Bastian Pastewka und Michael Kessler. Neben seiner Tätigkeit als Theater-, Film- und Fernsehschauspieler ist Christoph Maria Herbst als Synchron- und Hörbuchsprecher beschäftigt. Mit seinem eigenen Bestseller „Ein Traum von einem Schiff“ und letztlich seinem Programm „Das total gefälschte Geheim-Tagebuch vom Mann von Frau Merkel“ begeisterte Christoph Maria Herbst deutschlandweit das Publikum und sorgte für volle Hallen. Hier ist Lachen garantiert!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security