Hamburger Sprechwerk

Klaus-Groth-Straße 23, 20535 Hamburg, Deutschland Route planen

Versteckt in einer ehemaligen Speditionshalle im Hamburger Stadtteil Borgfelde liegt nahe dem Berliner Tor die Spielstätte des Hamburger Sprechwerks.

2004 wurde das Sprechwerk gegründet, um dem Bedürfnis der freien Theaterszene Hamburgs nach einem gut ausgestalteten Veranstaltungsort nachzukommen. Seither gehört die Bühne, unter der Leitung von Regisseurin, Schauspielerin und Kulturmanagerin Konstanze Ullmer und dem Regisseur und Dramaturg Andreas Lübbers, zu den schönsten Off-Theater-Spielräumen Hamburgs.

Das Sprechwerk bietet neben anspruchsvollen Eigenproduktionen auch Raum für ambitionierte Gastspiele, nicht nur von Hamburger Gruppen, sondern auch von Erfolgsproduktionen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum. Von der Komödie bis zum klassischen Drama wird hier alles geboten. Außerdem hat auch die Tanzszene sich in der Spielstätte ein Refugium geschaffen. So können neben anspruchsvollen Theaterstücken auch qualitativ hochwertige Choreografien bewundert werden.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.