Rosengarten Zweibrücken

Rosengartenstraße 50, 66482 Zweibrücken, Deutschland Route planen

Die pfälzische Stadt Zweibrücken ist Jahr für Jahr Anziehungspunkt tausender Gartenfreunde aus der ganzen Welt. Grund ist der beliebte Rosengarten, der auf über 45.000 Quadratmetern mehr als 45.000 Rosen zu Schau stellt und die Besucher mit wunderschönen Blüten und seltenen Rosenarten begeistert.

Die historischen Wurzeln des Rosengartens gehen zurück auf die Pfälzer Rosenfreunde, die sich Anfang des 20. Jahrhunderts für die Eröffnung eines Rosengartens einsetzten. 1914 konnte im Rahmen des 29. Kongresses des Vereins Deutscher Rosenfreundes im Beisein von Prinzessin Hildegard von Bayern der Rosengarten feierlich eröffnet werden. Seitdem gilt der Garten als Ort der Erholung und Entspannung und ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien, Studenten oder Rentner. Interessierte Gäste erfahren in Botanischen Führungen durch den Garten reichlich Wissenswertes zur Geschichte des Gartens und seiner floralen Namensgeberin, der Rose. Ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot bietet darüber hinaus spannende Veranstaltungen für Groß und Klein. Ob Ostereiersuche, Picknick oder Gartenmarkt – im Rosengarten in Zweibrücken ist immer was los!

Der Rosengarten Zweibrücken ist von April bis Oktober geöffnet.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.