Vitra Design Museum

Charles-Eames-Straße 2, 79576 Weil am Rhein, Deutschland Route planen

Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein ist zweifellos eines der wichtigsten Kultureinrichtungen der Region Basel. Mit einer beachtlichen Sammlung von ca. 20.000 Objekten, davon etwa 7.000 Möbelstücke und 1.000 Leuchten, sowie dem Nachlass von Designern wie Charles & Ray Eames, Verner Panton und Alexander Girard, zählt es zu den weltweit führenden Designmuseen.

Die Firma Vitra gründete 1989 das Vitra Design Museum, welches ursprünglich als privates Sammlermuseum vorgesehen war. Zunächst wurden kleine, exklusive Ausstellungen produziert, bis man in den 90ern die ersten großen, international beachteten Projekte entwickelte. Die Entwicklung eigener Produktlinien und das erfolgreiche System von Wanderausstellungen erfolgten parallel dazu, ebenso wie der stetige Ausbau der Sammlung. Das Hauptgebäude, entworfen von Frank O. Gehry, beherbergt jährlich zwei große Wechselausstellungen, während kleinere Ausstellungen in der Vitra Design Museum Gallery einen Raum finden. Des Weiteren bietet das Schaudepot einen Einblick in den umfangreichen Fundus an Objekten.

Das Vitra Design Museum ist auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein beheimatet. Vom Bahnhof, der von Zug und Tram angefahren wird, können Besucher den ausgeschilderten Fußweg innerhalb von 15 Minuten zurücklegen. Auch eine Busverbindung besteht von der Tramhaltestelle direkt an den Campus. Autofahrer finden auf dem Besucherparkplatz ausreichend Abstellplätze.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.