Kloster Vinnenberg

Beverstrang 37, 48231 Warendorf, Deutschland Route planen

Das Kloster Vinnenberg im nordrhein-westfälischen Warendorf ist ein ehemaliges Zisterzienserinnen- und Benediktinerinnenkloster, das heutzutage in Trägerschaft des Bistums Münster als Seminar- und Exerzitienhaus für geistige Erfahrungen geführt wird. In unmittelbarer Nähe zur Bever, im Warendorfer Ortsteil Milte gelegen, ist das Kloster Vinnenberg einer der ältesten Wallfahrtsorte im Bistum Münster, Ort der Marienverehrung und vor allem wegen des Vinnenberger Gnadenbild bekannt.

Nach beinahe 800 Jahren des kontemplativen Betens verließen im Juni 2005 die letzten Benediktinerinnen altersbedingt das Kloster. Das Klostergebäude entstand bereits im frühen 13.Jahrhundert und galt stets als mächtige und einflussreiche Abtei. Nach dem Verlassen der letzten Bewohnerinnen wurde das Gotteshaus nach umfangreichen Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten, durch die Initiative des Vereins zur Förderung des Klosters Vinnenberg e.V., im Sommer 2010 wiedereröffnet. Weiterhin gilt das Gebäude als geistlicher Ort der besonderen Art, der mit einer schlichten Schönheit auch gerne als Veranstaltungsort genutzt wird. Mit 30 Gästezimmern und weiteren Räumlichkeiten eignet sich das Kloster Vinnenberg bestens zur Wahrung der religiösen Kultur, für pastoralpsychologische Schulungen, kulturelle Veranstaltungen oder um einfach zur Ruhe zu kommen.

Besuchen Sie diesen einmaligen und inspirierenden Ort. Die Türen des ehrwürdigen Kloster Vinnenberg stehen jedem Gast offen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.