Wallace Roney Quintett

Es gibt sie noch, die echten Jazz-Legenden. Man spricht von Wallace Roney als Nachfolger der Trompeten-Ikone Miles Davis und überhäuft ihn schon seit Jahrzehnten mit Preisen wie dem Grammy oder dem Down Beat. Mit seinem Wallace Roney Quintett setzt er nun seine Erfolgs-Ära fort. Der Trompeter wurde 1960 in Philadelphia geboren. Bereits von seinem neunten Lebensjahr an übte er sich an dem Instrument, welches fortan sein Leben bestimmen sollte. Zuvor erteilte man dem jungen Virtuosen Klavierstunden, doch Roney wusste schon im Alter von vier Jahren, dass ihm nur ein Instrument am Herzen liegt: die Trompete. Mit vierzehn machte er seine ersten Tonaufnahmen, studierte mit achtzehn am Berklee College of Music sowie der Howard University und mit neunzehn ernannte das Down Beat Magazine ihn zum „Best Young Musician oft the Year“. Mit dem Wallace Roney Quintett rührt der Musiker in einem Gemisch aus modernem Jazz, Bebop, Hip-Hop und Funk und vermengt es mit seinem ganz eigenen Sound. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie sich plötzlich in den belebten Straßen des alten New Orleans wiederfinden, wo massenweise gut gelaunte Menschen zu feinstem Jazz tanzen. Wenn Ihnen solche Visionen begegnen, sind Sie keineswegs wahnsinnig geworden – Sie haben lediglich verstanden, wie man brillanten Jazz angemessen genießt. Jetzt Tickets für das Wallace Roney Quintett sichern!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit