Voodoo Circle

Alex Beyroth ist schon bei Primal Fear, Silent Force und Sinner aktiv. Da ihm das nicht reicht, gründet er nebenbei Voodoo Circle, die Band, mit der seine eigenen musikalischen Vorstellungen verwirklichen kann. Im klassischen Hardrock verwurzelt, zeigt er allen anderen auf erstaunliche Weise, was musikalische Qualität ist. Ausgerichtet ist die Band hauptsächlich auf die Zusammenarbeit mit anderen Musikern, natürlich allesamt Hochkaräter: Mat Sinner, David Readman (Pink Cream 69), Mel Gaynor (Simple Minds) und Jimmy Kresic (Steve Lukather) stehen ihm dabei seit 2008 schon zur Verfügung. „More Than One Way Home“, das dritte Album der Edelkönner, klingt dabei wie eine Zeitreise in die Jahre des klassischen, bluesigen Rock. Der kraftvolle Gesang Readmans vereint sich mit den hymnischen Melodien und dem Bassfundament zu einer Klanggewalt, wie sie nur aus dem Hadrock-Himmel kommen kann. Wegen des vollen Terminkalenders von Beyroth sind Konzerte natürlich Mangelware. Umso erfreulicher, wenn es dann doch mal auf Tour geht. Und das sollte sich dann wirklich niemand entgehen lassen, denn wer weiß, wann die nächste Gelegenheit kommt?

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.