Viviane Hagner

Viviane Hagner gehört zweifelsohne zu den aktivsten und erfolgreichsten jungen deutschen Geigerinnen. Mit zwölf Jahren gab sie ihr offizielles Konzertdebüt, mit dreizehn gastierte sie in Tel Aviv unter Zubin Mehta. Auf eine „Wunderkindkarriere“ verzichtete sie jedoch: Auf Abitur und Studium folgte die Eroberung sämtlicher Konzertsäle der Welt. Ihre Liebe gehört dabei sowohl dem klassischen Konzertrepertoire, als auch den zeitgenössischen Stücken, vor allem aber ihrer Stradivari Geige. Zentrale Konzertstücke spielt sie ebenso wie bisher unentdeckte Musik. Die Liste der Orchester, mit denen sie bereits spielte, liest sich wie ein Who-is-Who der Orchesterwelt: Konzerthausorchester Berlin, BBC Symphony Orchestra, Royal Liverpool Philharmonic, die Liste ließe sich beliebig lange fortsetzen. Gemeinsam mit ihrer Schwester, der Pianisten Nicole Hagner, präsentiert sie auch oft Werke für Klavier und Violine. Mit ihrem temperamentvollen und sensiblen Spiel entführt Viviane Hagner in unvorstellbare Klangwelten. Beim Spielen werden sie und ihre Geige eins, verbunden leidglich durch die Leuchtkraft ihrer Musik, die einem Schauer über den Rücken laufen lässt.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.