Van Canto

Metal ohne Gitarren? Ohne Bass? Wer jetzt denkt, dass das nicht möglich sei, der hat noch nie Van Canto gehört. Denn die beweisen seit Jahren eindrucksvoll, wie gut das funktionieren kann. 2006 wagt sich der ehemalige Jester’s Funeral-Sänger Stefan Schmidt an ein neues Projekt: Keine Instrumente, lediglich ein Schlagzeug für den Beat, A-Capella-Metal. Das Debüt „A Storm To Come“ ist schnell eingesungen und enthält neben eigenen Songs auch diverse Coverversionen. Die Feuertafe 2007 bestehen sie mit Bravour, gehen auf Tour mit Nightwish und veröffentlichen in den nächsten fünf Jahren vier Alben – eine beachtliche Leistung. „Break the Silence“ steht bei Erscheinung dann wirklich auf Platz 1 der Kategorie Heavy Metal bei Amazon und das vollkommen gerechtfertigt. Der abgedrehte und faszinierende Ansatz kommt an: Beim Summer Breeze 2013 reckten hunderte Fans die Fäuste und schüttelten die Matte zu rasender Doublebass und sich überlappenden Stimmen. Rausschmeißer, balladeske Songs und immer zwischendrin gesungene (!) Gitarrensoli, bei denen man gar nicht glauben kann, dass da im Hintergrund wirklich kein Gitarrist versteckt ist. Um das zu glauben, muss man Van Canto live erleben!

Van Canto - Tour Number 7 - Van Canto

Pratteln
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Sicherheit