Tragedy

All Metal Tribute to the Bee Gees & Beyond

Tragedy vereint das scheinbar Unvereinbare. Die nach dem Bee-Gees-Klassiker benannte Tribute-Band vermengt Metal mit Disco zu einer Mischung, die heavy, funky und trotzdem modern ist. Mit Neuinterpretationen von „Stayin Alive“, „It’s Raining Men“ und „Gimme! Gimme! Gimme!“ im Gepäck erobern die Hairmetaler jetzt auch die Bühnen Deutschlands. Als 2008 das Debütalbum „We Rock Sweet Balls and Can Do No Wrong“ mit lauter Bee-Gees-Covers erscheint, ist schnell klar, das Ding geht durch die Decke. Was anfänglich noch den Anstrich eines Spaßprojektes hat, zeigt sich schnell von seiner musikalisch äußerst ernstzunehmenden Seite. Denn die sechsköpfigen Glitzer-Fanatiker beherrschen ihr Handwerk. Unbescheiden geht es mit „Humbled by Our Greatness“, „Death to False Disco Metal“ und „The Solo Albums“ weiter, welche die Band fest in der Szene etablieren. Nicht weniger erfolgreich ist der nächste Langspieler „The Joy of Sex“, in dem die Bandmitglieder nicht nur vom Spaß an der Musik erzählen. Glitzer, lange Haare und Outfits, die einem die Kinnlade runterklappen lassen. Eine fulminante Live-Show ist bei einem Konzert von Tragedy vorprogrammiert. Hier brennt bei jedem Auftritt die Hütte und hinterlässt begeisterte Hairmetal-Heads. Nicht verpassen!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security