The Heavy

Schon in der späten 1990ern gegründet, kam der große Durchbruch für „The Heavy“ erst vor kurzem, mit dem zweiten Album „The House That Dirt Built“ 2009. Lustigerweise erst nachdem das gleichnamige Lied in einem Autowerbespot Verwendung fand. Einzigartigkeit scheint hier das Bandmotto zu sein. Funk, Motown, Pop, Blues, es gibt kaum ein Genre, das das britische Quartett nicht beherrscht. Dabei handelt es sich nicht bloß um ein MischMasch sämtlicher Musikgenres. „The Heavy“ haben durchaus ihren eigenen Sound: Funkig, ab und zu ein wenig rotzig und unerbittlicher Groove gehören zu ihren Erkennungszeichen. Auch an großen Gesten mangelt es den Engländern nicht, so setzen sie auf dem Album „The Glorious Dead“ auch auf gezielte Choreinsätze für die richtige Portion Gospel-Feeling und Dramatik. Dreckige Gitarrenriffs, scheppernde Drums und groovige Bässe gepaart mit rauem und stimmgewaltigem Gesang: „The Heavy“ sind der Beweis dafür, dass in der Zeit der massentauglichen Radiomusik die echte, pure und ursprüngliche Rockmusik noch längst nicht der Vergangenheit angehört.

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security