The 1975

Spätestens seit der Veröffentlichung der EP „Musik for Cars“ und der Single „Chocolate“ Anfang 2013 ist die britische Indie-Band „The 1975“ in aller Munde. Nicht nur in Großbritannien wird ihnen vielerorts der rote Teppich ausgelegt, auch in den Staaten und auf dem europäischen Festland wächst der Hype um die vier Jungs aus Manchester. Dabei sind „The 1975“ durchaus keine Newcomer mehr, seit über 10 Jahren machen sie schon gemeinsam Musik. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Frontman Matthew Bealey gar nicht so amüsiert ist über den vielen Trubel: „Dieser ganze Hype ist mir etwas zuwider. Wir sind ja keine Newcomer mehr. Wir machen schließlich schon seit über zehn Jahren Musik.“ (laut.de) Dennoch, ihre Fans lieben sie und sind froh, dass man von den Jungs jetzt mehr mitbekommt. Mit der Veröffentlichung ihres gleichnamigen Debütalbums im September 2013 erreicht die Euphorie um die Band erstmal ihren Höhepunkt. Ihre Musik ist gechillt, ein Feel-Good-Mix aus lässigem, Synthie-lastigem Indie-Pop mit einem Schuss Rock und Alternative. Und vor allem merkt man: diese Band will Spaß haben und zieht schon seit über 10 Jahren ihr Ding durch!

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security