Symphony X

Sinfonie scheint als Name einer Metal Band eher paradox, doch Symphony X beweisen das Gegenteil: Mit ihrem Progressiv Metal zeigen die US-Amerikaner wie melodisch Metal klingen kann, ohne dessen charakteristische Eigenschaften zu vernachlässigen. Durch ihren Erfolg gehören sie zu den wichtigsten Vertretern ihres Genres. Bassist Thomas Miller und Michael Romeo gründeten im Jahr 1994 die Band Symphony X, nachdem die beiden schon bei Phantom’s Opera zusammen spielten. Weitere Mitglieder fanden sich schnell, nach dem Verschicken ihres Demos waren sie noch im gleichen Jahr unter der Haube einer Plattenfirma und veröffentlichten kurz darauf ihr Debüt „Symphony X“. Damit begann die Erfolgsgeschichte der Band, die jedoch für eine Metalband relativ wenige Besetzungswechsel mitmachen musste. Schnell wurde der Durchbruch gefeiert, vor allem in Japan gingen Platten im sechsstelligen Bereich über die Ladentische. Auch mehrere Konzeptalben, wie beispielsweise „V: The New Mythology Suite“ (2000) wurden kreiert, welches die ägyptische und griechische Mythologie sowie Atlantis thematisiert. 2009 unterschrieben sie beim renommierten Label Nuclear Blast und veröffentlichten dort ihre sehr erfolgreichen Alben „Iconoclast“ (2011) und „Underworld“ (2015). Hart und schnell, aber trotzdem melodisch. Solche Gitarrenriffs und Songs in Überlänge bieten die Jungs von Symphony X zuhauf. Absolut sehenswert ist die Virtuosität des Gitarristen Michael Romeo, der für sein Können an seinem Instrument weltweit bekannt ist. Hier ist Headbangen angesagt!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit