Susanna von Georg Friedrich Händel

Das Theater Naumburg inszeniert 2019 das Werk Susanna von Georg Friedrich Händel. Im Zuge der #metoo-Debatte trifft das vom Land Sachsen-Anhalt unterstützte Musiktheaterprojekt zweifellos den Nerv der Zeit. Das dramatische Oratorium Susanna, HWV 66, stammt aus der Feder von Georg Friedrich Händel. Es wurde 1749 im Londoner Covent Garden Theatre uraufgeführt. Das Stück in drei Teilen geht auf die biblische Geschichte der Susanna im Bade aus dem Alten Testament zurück. Sie ist nicht nur in der Bildenden Kunst bekannt, sondern auch in der Rechtswissenschaft und Kriminalliteratur ein beliebtes Thema. Die Eheleute Susanna und Joacim führen eine glückliche Ehe. Als Joacim die Stadt für einige Tage verlassen muss, geben sich zwei Dorfälteste ihrer Wollust hin und wollen die Daheimgebliebene verführen. Als sie an einem heißen Tag ein Bad im Bach nimmt, starten die lüsternen Alten Annäherungsversuche – und werden angewidert abgewiesen. Die Ältesten rächen sich und verkünden der Gemeinde, Susanna habe Ehebruch begangen. Susanna wird als Schuldige zum Tode verurteilt. Der Prophet Daniel fordert eine getrennte Befragung der beiden Alten und erkennt durch widersprüchliche Aussagen ihre Lügen. Schlussendlich erhalten sie die Todesstrafe und Susannas Ehre wird wiederhergestellt. Susanna von Georg Friedrich Händel zeigt, dass sexuelle Gewalt damals wie heute ein brandaktuelles Thema ist, über das in der Gesellschaft gesprochen werden muss. Lassen Sie sich die Aufführung nicht entgehen und kaufen Sie sich Tickets!

Source: Reservix

Susanna | Georg Friedrich Händel - Premiere

Naumburg
Tickets

Susanna | Georg Friedrich Händel

Naumburg
Tickets

Susanna | Georg Friedrich Händel

Naumburg
Tickets

Susanna | Georg Friedrich Händel

Naumburg
Tickets
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security