Sookee

Die Quing of Berlin

Wenn Sookee die Bühne betritt, wird gebattelt! Und zwar gegen Homophobie, Sexismus, Rassismus und alles sonst, was eine Gesellschaft spaltet. Dabei zeigt die Quing of Berlin auf Liedern wie „Q1“, „Zusammenhänge“ und „Queere Tiere“, dass ein politisches Bewusstsein und Hip-Hop einfach zusammengehören. Die unter dem bürgerlichen Namen Nora Hantzsch geborene Berliner Rapperin setzt sich seit dem Beginn ihrer Karriere kritisch mit ihrer Umwelt auseinander. Dabei verlässt sie sich auf ihr präzises Gespür für bestehende Ungerechtigkeiten, thematisiert die Schattenseiten einer männerdominierten Hip-Hop-Welt und zerlegt stereotypische Geschlechtervorstellungen. Auch auf ihren Alben „Quing“, „Bitches, Butches, Dykes & Divas“ und „Lila Samt“ verteilt die studierte Linguistin gerappte Schelten gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit. Neben den klugen und immer wieder zum Nachdenken anregenden Inhalten ist Sookee aber in erster Linie Rapperin. Und das lässt die Berlinerin nicht zuletzt auf ihrem Album „Mortem und Makeup“ mehr als raushängen. Ob Flow, Technik oder Beats, hier hat eine Künstlerin ihren Stil gefunden, der ganz klar deutlich macht, dass sich die Rap-Welt auch in Zukunft warm anziehen muss. Sobald sie auf der Bühne steht, merkt man bei Sookee, dass sie etwas zu sagen hat. Mit Leidenschaft und Wut im Bauch rappt sie sich durch ihre Alben und zeigt, dass Hip-Hop mehr ist als bloße Phrasendrescherei. Nicht verpassen!

Quelle: Reservix

SOOKEE - La Nefera - Jubiläum 33 Jahre Autonomes Frauenhaus Lörrach

Lörrach
Tickets

Sookee - Mortem & Makeup - Tour 2018

Oldenburg
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit