Somi

Neben Miriam Makeba, Dianne Reeves, Nina Simone und vielen weiteren reiht sich Somi in die Liste starker Frauen mit afrikanischer Herkunft ein. Mit ihrer Musik will sie etwas verändern und ihre unglaubliche Stimme begeistert mittlerweile ein Weltpublikum. Die junge Amerikanerin vereint afrikanische Rhythmen mit Jazz und Soul und veredelt die Musik, wie in ihrem Album „Petite Afrique“, mit Themen, die ihr auf der Seele brennen. Ihre Eltern kamen aus Ruanda und Uganda nach Amerika, wo Somi geboren wurde. Sie studierte Anthropologie und Afrikanistik an der University Illinois. Musikalisch war sie als Backgroundsängerin für Roy Hargrove tätig und veröffentlichte 2003 ihr Debut-Album „Eternal Motive“. Mit ihrem zweiten Album „Red Soil In My Eyes“ erlangte sie weltweit Anerkennung und konnte sich monatelang in den Top Ten der US-World-Music-Charts halten. Sie trägt ihren New African Jazz mit Eleganz und Stolz vor und umspannt in ihren Liedern ein riesiges Ausdrucksspektrum. Mal zerbrechlich, mal kämpferisch, aber immer unvergleichlich musikalisch und voller Raffinesse präsentiert Somi ihre Songs. In ihren Live-Auftritten zeigt sich Somi prachtvoll und voller Leidenschaft und bietet durch ihre unglaubliche Bühnenpräsenz eine herausragende Show. Es geht ihr nicht darum, ihre Wurzeln zu suchen, sondern sich selbst. Denn egal wo sie wohnt, ihr Zuhause ist die Bühne.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security