Slayer

Pfeilschnelle Riffs, markerschütternder Gesang und Doublebass-Salven ohne Ende. Dafür stehen Slayer, die mit Thrash-Hymnen wie „Raining Blood“, „South of Heaven“ und „Repentless“ schon dutzendmal klargemacht haben, wer auf der Spitze des Metal-Olymps thront! Anfang der 80er entspringt dem Sunshine-State Kalifornien eine Band, die mit sanfter Gute-Laune-Musik so gar nichts am Hut hat. Provokante Texte, düster-schwarze Optik und die ein oder andere Kontroverse begleiten die Band seit Beginn ihrer Karriere. Dem musikalischen Erfolg hat das aber noch nie geschadet. Mit dem Metal-Meilenstein „Reign in Blood“ erscheint 1986 ein Album, das die Musiklandschaft prägt wie kein zweiter Langspieler. Auch nachdem Slayer den Legendenstatus längst innehaben, ist von einer Verschnaufpause keine Spur. „Season In The Abyss“, „Christ Illusion“ und „World Painted Blood“ bestechen genauso wie die Vorgängerplatten mit brutalem Sound und sozial- wie religionskritischen Texten. Selbst nachdem 2013 Gitarrist Jeff Hannemann stirbt, ändert sich daran nichts. Die Kalifornier ziehen nach wie vor unbeirrt ihr Ding durch – was anderes als Liebe zur Musik kann man das nicht nennen. Wo Slayer drauf steht, ist die volle Metal-Packung drin. Ob mit Kunstblut überströmte Bühnenshows, schweißgetränkte Körper in Moshpits oder frenetische Fans, die den Bandnamen aus voller Kehle brüllen – Slayer sind die tonnenschwere Abrissbirne, die nach wie vor alles wegfegt. Verpasst nicht diese einmalige Chance auf die wohl einflussreichste Thrash-Band der Welt!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit