Skunk Anansie

Skunk Anansie kann man getrost zu den Ikonen der Spätneunziger zählen. Nach der Trennung 2001 haben sich die Alternative-Rocker um Glatzköpfin Skin wieder zusammengetan und knüpfen an alte Erfolge an. Im Mittelpunkt des Ganzen steht Deborah Anne Dyer oder auch „Skin“, ihres Zeichen Frontfrau der Band. Die charismatische Sängerin sorgt mit ihrem Temperament und den politischen motivierten Texten immer wieder für Kapriolen. In ihren Songs setzen sie sich mit Rassismus, Feminismus und Wohlstandsdenken auseinander. Den absoluten Durchbruch feiern Skunk Anansie mit dem zweiten Album „Stoosh“ und der Single „Hedonism (Weak As I Am)“. Ihr sechstes Album „Back Traffic“ ist das Produkt eines langen kreativen Prozesses und steht in der Tradition der aggressiven, unverblümten Songs der Neunziger, kann aber mit deutlich höherer technischen Finesse aufwarten. Die charakteristische Stimme Skins sorgt für den nötigen Wiedererkennungswert, kein Wunder, denn bei Dyer handelt es sich um eine spitzenmäßige Sängerin, die nicht nur singend, sondern auch aggressiv schreiend überzeugen kann. Skunk Anansie sind berühmt für ihre intensiven Liveshows, bei dem das Publikum Hymnen um die Ohren gedroschen bekommt und so schnell mitgerissen wird, dass sich keiner entziehen kann. Die Fans hängen immer noch bedingungslos an den Lippen der charismatischen und leidenschaftlichen Sängerin und das zu Recht.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security