Right Said Fred

Die Hits von Right Said Fred sind zu wahren Hymnen der 90er Jahre geworden. Mit „I’m too sexy“ oder „Don’t talk just kiss“ wurden die glatzköpfigen Brüder mit den gestählten Bodies berühmt. Ihre schrillen Songs dürfen noch immer auf keiner Party fehlen, denn die Party-Evergreens von Right Said Fred bringen einfach Jeden zum Tanzen. Dancefloor-Rhythmen und sexy Texte prägen den Stil von Right Said Fred. Die zwei Brüder Fred und Richard Fairbrass aus England gründeten 1989 ihre Band. Mit ihren eingängigen Texten und ihrer außergewöhnlichen Attitüde fanden Right Said Fred sofort viele begeisterte Fans. Kaum andere Musiker prägten die 90er Jahre so sehr wie Right Said Fred. Ihr Debütalbum „Up“ brachte ihnen in Großbritannien und den USA Gold- und später Platinstatus ein. Selbst nach der Jahrtausendwende blieb Right Said Fred erfolgreich. Mit ihrer Single „Where do you go to my lovely“, einem Cover von Peter Sarstedts Song von 1969, schlugen sie zwar etwas ruhigere Töne ein als noch in den wilden 90ern, doch auch der neuere Stil kam beim Publikum gut an. Seit 2007 sind Right Said Fred in einem Werbespot für das Reinigungsmittel „Meister Proper“ zu sehen. Kein Wunder, bei dem hammermäßigen Körper, den die Musiker haben. Auch 2015 noch rockt das Duo die Bühnen dieser Welt mit seinem unverkennbaren Sound. Wer Right Said Fred hört, ist auch heute noch up-to-date!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit