Rebecca Ferguson

Mit ihrem Debüthit „Nothing’s Real But Love“ erreicht Rebecca Ferguson innerhalb weniger Wochen Platin und auch das folgende Album „Heaven“ steigt an die Spitze der englischen Charts. Dass die Frau mit der vor Eleganz strotzenden Soulstimme ihren Karriereanfang bei X-Factor machte und gewiss kein einfaches Leben hat, ist dabei fast schon vergessen. Schwanger mit 17, dann mit 19 erneut und unglaublich schüchtern, das ist Rebecca Ferguson noch 2010. Unsicher steht sie auf der Bühne bei X-Factor und ist so nervös, dass sie in Tränen ausbricht. Doch dann haut sie praktisch alle mit ihrer Megaperformance um, sogar Adele outet sich als Fan der damals 23-jährigen und ruft ungefähr 80 Mal für sie an. Dass sich die Telefonkosten für Adele gelohnt haben, zeigt der beeindruckende Aufstieg der Ausnahmesängerin. Ihre Stimme fordert Respekt, zeigt zugleich aber Verletzlichkeit, ist sanft und voller Soul. Aus der schüchternen zweifachen Mutter ist eine Souldiva geworden, die sich nicht hinter Größen wie Aretha Franklin oder Nina Simone verstecken muss. Rebecca Ferguson verlässt sich ganz auf ihre Stimme. Und so sind ihre Songs weder austauschbare Schmonzetten, noch dem Trend hinterherlaufende Titel geworden, sondern ein Werk, das ausnahmslos ins Raritätenkabinett der Castinghistorie gehört.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit