Passionsspiel Zschorlau

Die Mitwirkenden des Passionsspiels Zschorlau verstehen ihre Aufführung als eine besondere Form der Verkündigung der frohen Botschaft und wollen damit den Kernpunkt des christlichen Glaubens vermitteln. Die Tatsache, dass das Spiel von den evangelischen Gemeinden des Ortes getragen wird und nach Recherchen der Medien das größte Passionsspiel in den neuen Bundesländern sein soll, macht es zu einem besonderen Ereignis. Das Zschorlauer Spiel orientiert sich an den Evangelientexten und stellt die darin geschilderten Ereignisse und biblisches Geschehen lebhaft dar. Es wird versucht, das Passionsgeschehen weniger vom heutigen christlichen Standpunkt aus zu zeigen, sondern so, wie es damals aus der Sicht der jüdischen Bevölkerung gewesen sein könnte. „Passion“ bezeichnet die letzten Abschnitte im Leben Jesu Christi mit den im Neuen Testament beschriebenen Geschehnissen die zu seiner Kreuzigung führten. Am Ende stehen jedoch nicht Tod und Hoffnungslosigkeit, sondern die Freude am Osterfest über die Auferstehung Jesu im Mittelpunkt. Die Botschaft, dass Jesus diesen Weg für uns gegangen ist, damit wir unverdient Versöhnung mit Gott erlangen können, steht im Zentrum des christlichen Glaubens, jeder Verkündigung, jedes Gottesdienstes sowie der kirchlichen Musik und Kunst.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security