Norah Jones

Gesanglich lässt sie sich neben Größen wie Melody Gardot, Joss Stone und Katie Melua einordnen. Spätestens der Welthit „Sunrise“ machte Norah Jones über die amerikanischen Landesgrenzen hinaus populär. Fans schwärmen von ihrem zarten Gesang und den einfühlsamen Melodien des Jazzpianos, das all ihre Songs begleitet. Mit ihrem Debüt „Come Away With Me“ verschaffte Jones sich fünf Grammys und Millionenfache Plattenverkäufe. Doch bevor sie Ende der 90er nach New York zog, um dort ihre Musikkarriere voran zu treiben, verbrachte sie ihre Kindheit in Texas. Schon mit sechs Jahren erhielt sie Klavierunterricht, zehn Jahre später trieb es das junge Talent an die Booker T. Washington Kunsthochschule in Dallas. Schnell zeigte sich, wie viel Begabung in ihren ersten Kompositionen steckt. Drum beschloss sie ihren Geburtsnamen Geethali Norah Jones Shankar kürzen zu lassen und nach einem abgeschlossenen Studium im Jazzpiano nach New York City zu gehen. Kurz darauf unterschrieb sie mit ihren Bandkollegen Jesse Harris, Lee Alexander und Dan Rieser einen Vertrag bei Blue Note Records. Von da an ging der Erfolg erst richtig los. Auch schauspielerisch zeigt Jones Talent: In dem US-amerikanischen Roadmovie My Blueberry Nights spielte sie an der Seite von Jude Law, Natalie Portman und Rachel Weisz die Hauptrolle. Der Film eröffnete die 60. Filmfestspiele von Cannes und wurde von Kritikern und Publikum gelobt. Wie könnte man dieses entzückende Lächeln mit den Kirschlippen übersehen? Norah Jones zählt seit Jahren zur überschaubaren Riege moderner Jazzpianistinnen, die ihr Handwerk wirklich beherrschen. Sichern Sie sich jetzt Tickets, um den sanften Klang ihrer Stimme live zu erleben!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit