Mona Asuka Ott

Mona Asuka Ott und ihre Schwester Alice Sara sind ein weiteres Beispiel dafür, dass musikalisches Talent oft in der Familie liegt. Als jüngere der beiden Klaviervirtuosinnen ist Mona Asuka Ott dem weltweiten Erfolg ihrer Schwester dicht auf den Fersen und überzeugt Publikum und Presse mit brillanten, aber immer geschmackvollen Darbietungen vom Standardrepertoire der Klavierliteratur bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Durch ihre japanische Mutter tauchte die Pianistin bereits in frühen Jahren auch in die fremdländische Kultur der traditionellen japanischen Musik ein. Heute widmet sie sich vor allem der Musik des Abendlandes, deren Brillanz sie mit ihrem passionierten Klavierspiel auszudrücken vermag. Einen Eindruck ihres Könnens stellt u.a. die Auftragskomposition "Oneiroi" aus der Feder der jungen Britin Charlotte Bray dar, welche den Tonumfang des Steinway ausreizt und von der jungen Pianisten das Äußerste fordert. Mona Asuka Ott spielt mit sorgsam arrangierten, in sich kreisenden Miniaturen und flirrenden Akzenten, die sie mit immer neuen Facetten bereichert.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security