Marialy Pacheco

Marialy Pacheco zählt wohl zu den außergewöhnlichsten jungen Pianistinnen in der heutigen Jazzszene. Sie hält die Musikwelt in Atem mit ihren betörenden, vom kubanischen Lebensgefühl geprägten Varianten des Latin Jazz: akustisch, perkussiv, melodiös, sinnlich. Ihre Leidenschaft für Ruben Gonzales, für Oscar Peterson und Keith Jarrett entdeckte sie in kubanischen Jazzclubs - neben dem klassik-orientierten Unterricht an der Musikhochschule Escuela Nacional de Artes in Havanna übte sie die Kunst der Improvisation. Eine entscheidende Wendung nahm Marialy´s junge Laufbahn, als sie mit 18 Jahren den kubanischen Wettbewerb „Jo Jazz“ gewann. Zu dieser Zeit konnte sie noch nicht ahnen, dass ihre steile Karriere im Juli 2012 mit dem begehrten „Montreux Jazzfestival Award“ gekrönt werden würde. Als erste Frau überhaupt gewinnt Marialy Pacheco in der Kategorie „Solo Piano“ – zu Recht: „Meine Musik kommt vom Herzen, sie ist der einzige Weg, wie ich mich wirklich ausdrücken kann. Das Einzige, was ich im Leben machen möchte ist, das Piano zu spielen, ¬ ohne das Piano kann ich nicht leben!“ Lassen Sie sich überwältigen von kubanischer Lebensfreude und der herausragenden Genialität dieser Künstlerin! Mit Leichtigkeit und Leidenschaft zieht sie alles in ihren Bann.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security