Living Colour

Seit der Veröffentlichung des Debütalbums Vivid der New Yorker Band Living Colour ist klar, dass Black Bands nicht nur R’n’B und Hip Hop machen. Ob Funk, Jazz, Hip Hop, Rock oder Metal, die progressiven Musiker sammeln überall musikalische Einflüsse und verschmelzen diese zu ihrem ganz eigenen Stil. In eine Einheitsschublade kann man diese einzigartige Kombo nicht stecken. Mit politischen Äußerungen in ihren Lyrics machten Living Colour Rassismus zum Thema in der Rockmusik und schreiben Musik mit Message. So waren sie natürlich auch Teil der Black Rock Coalition, einem Zusammenschluss aus schwarzen Rockmusikern. Ihre ersten Erfolge feierten die Jungs im Vorprogramm von niemand geringeren als den Rolling Stones, der Startschuss für ihre Karriere und eine Folge extensiver Touren durch die Welt. Für ihre Single „Cult Of Personality“ und den Titelsong des Albums „Time’s Up“ erhielt die Band jeweils den Grammy Award in der Kategorie Beste Hard-Rock-Darbietung des Jahres. Mit ihrem eigenen Musikstil Genregrenzen bewusst zu übertreten und verschwimmen zu lassen, stehen Living Colour für die Anfänge der musikalischen Fusion-Bewegung und auch heute noch bescheren sie uns mit sagenhaften Konzerttouren.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security