Leipzig denkt

Alarm und Utopie

Erst denken, dann handeln. Getreu diesem Motto findet das Philosophie-Festival „Leipzig denkt“ statt. Unter dem Programmtitel „Alarm und Utopie“ wird vom 5. bis 8. Oktober 2022 zum Perspektivenwechsel und Philosophieren nach Leipzig gebeten. Hier warten spannende Salons mit bekannten Philosophinnen und Philosophen, Workshops, Streitgespräche, Theater und Performances vom „Theater der Versammlung“ auf das Publikum. Sichern Sie sich Tickets und schließen Sie sich den philosophischen Denkspielen mit an. Geografische, klimatische und gesundheitliche Krisen stellen die Menschheit tagtäglich vor neue Herausforderungen. Es stellt sich entsprechend die Frage, wie man diese Krisen bewältigen und mit kommenden Geschehnissen umgehen soll. Bei „Leipzig denkt“ werden Gesprächsimpulse gegeben, um Jung und Alt zum Nachdenken anzuregen und in öffentlichen Räumen interaktiv neue Lösungen für altbekannte Probleme zu finden. „Leipzig denkt“ ist ein mehrtägiges Philosophie-Festival, dem als Träger die Vereine „Transformatorenwerk Leipzig e.V.“ und „Expedition Philosophie e.V.“ vorstehen. In unterschiedlichen Formaten werden philosophische Inhalte mit geisteswissenschaftlichen Größen debattiert oder so auf der Bühne aufbereitet, dass die vermittelten Inhalte zum Nachdenken anregen. Das Programm ist dabei so breit gefächert wie das Publikum selbst. Egal welchen Alters, welcher Herkunft oder welchen Bildungsstandes: Alle können mitreden. Die Meinungsvielfalt sorgt letzten Endes dafür, dass sich der Horizont aller Beteiligten erweitert.  Öffnen Sie Ihren Geist und philosophieren Sie gemeinsam mit anderen zu Themen der Sozialwissenschaften. Jetzt Tickets für „Leipzig denkt“ ergattern!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.

Dispatched the very same day!

If you order before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and pay by credit card, PayPal or SOFORT online payments (online banking), your tickets will be dispatched the same day.