Kurpfälzisches Kammerorchester

Seit mehr als 60 Jahren ist das Kurpfälzische Kammerorchester (KKO) fester Bestandteil des Musiklebens der Metropolregion Rhein-Neckar. 1952 von Eugen Bodart mit dem Ziel gegründet, das musikalische Erbe der berühmten Mannheimer Schule einer breiten Öffentlichkeit nahe zu bringen, erspielte sich das Orchester schnell auch international einen ausgezeichneten Ruf. Das Kurpfälzische Kammerorchester gilt als Nachfolger der Hofkapelle des Kurfürsten Carl Theodor. Die Komponisten und Instrumentalisten, wie Johann Stamitz und dessen Söhne Anton und Carl, Franz Xaver Richter sowie der Wiener Ignaz Holzbauer und der Mannheimer Christian Cannabich, verliehen der Kurpfalz seine Vorreiterrolle und wiesen mit ihrer Musik den Weg zu einer neuen Orchesterkultur. Musikfreunde in der ganzen Welt assoziieren die Mannheimer Schule mit dem Kurpfälzischen Kammerorchester. Diesem hohen Anspruch wird das Orchester mit lebendiger Weiterentwicklung gerecht. Homogenität und Inspiration sind die Schlüsselelemente für diese herausragende Musik, die Frühklassik und Klassik zu ihren Programmschwerpunkten zählt.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.