k.u.k. Wiener Regimentskapelle

k. u. k. Infantrieregiment IR 4

Die k.u.k. Wiener Regimentskapelle IR4 verbindet Zeitgeist mit Tradition. Die gedienten Militärmusiker und traditionsbewussten Blasmusiker sorgen mit der Fortführung der Regimentskapelle für großes Aufsehen und ausverkaufte Konzerte. Der Ursprung der Regimentskapelle IR4 geht viele Jahrhunderte zurück. 1741 ordnete die Kaiserin Maria Theresia an, dass jedes Regiment seine eigene Kapelle haben sollte. Seitdem wurde im Infanterieregiment Nr. 4, dass ab 1781 mit Hofdekret in Wien stationiert war, musiziert. Über die Jahrhunderte hinweg hat sich viel verändert. Nach Höhepunkten wie dem Auftritt der Kapelle bei der Weltausstellung 1893 in Chicago und Konzerttouren durch Südamerika, führten die Veränderungen des Militärs auch zu einem Einschnitt in der Geschichte der Kapelle. Doch seit den 1970er Jahren kümmern sich Musikbegeisterte um den Erhalt der Regiments-Tradition. Und so kann das Publikum auch heute noch den österreichischen, musikalischen Prunk hören, den die Kapelle zu bieten hat. Unter der Leitung von Fritz Lentner treten Männer und Frauen in traditionellen Uniformen auf und lassen die mitreißende Musik noch einmal aufleben. Lassen Sie sich diesen Leckerbissen der Blasmusik auf keinen Fall entgehen. Hier wird aus Tradition modernes Musikspektakel – ein Highlight für alle Musikliebhaber, für Groß und Klein. Die k.u.k. Wiener Regimentskapelle IR4 müssen Sie einfach live erleben. Es lohnt sich!

Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security