Kid Ink

Mit jeder Menge Eigeninitiative und intelligenten Lyrics rappt sich der tätowierte Ausnahmekünstler Kid Ink ganz nach oben. Der Kalifornier ist mit seinen fetten Beats der neue Superstar am Rapper-Himmel. Kid Ink alias Brian Todd Collins machte sich zunächst als Produzent von unter anderen Sean Kingston einen Namen. Mittlerweile ist er aber auch angesehener Solokünstler um den ein wahrer Kampf der Plattenfirmen entstanden ist. Der überzeugte Independent-Künstler begeisterte schon mit Songs wie „Tat It Up“, „La La La“ und „Keep It Rollin“, mit denen er auf Clubsounds statt auf Straßenbeats setzt. Sein Debütalben „Up & Away“ war der ganz große Wurf, 2014 folgte „My Own Lane“, das mit hochkarätigen Features wie Chris Brown oder French Montana auftrumpft. Klavierklänge und eingängige Hooks vereinen sich zu partytauglichen Clubsongs, die im Gedächtnis bleiben. Wummernde Beats, Gesang, abgewechselt mit Rap und dazu lässige Parts, die immer wieder mit minimalistischen Old-School Beats aufgepeppt werden, zeigen das Potential Kid Inks. Nicht nur für Rap-Liebhaber ein absolutes Ereignis!

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security