Kenny Garrett Quintet

Der 56-jährige Alt-Saxofonist Kenny Garrett ist ein Weltstar und seit den 80er-Jahren einer der einflussreichsten Altsaxofonisten der internationalen Jazz-Szene. Kaum ein Ton wurde so häufig imitiert wie der bissige, raue Ton jenes Mannes, der einst als Mitglied der Band von Miles Davis weltbekannt wurde. Garretts Laufbahn begann als Ersatzsaxophonist im Duke Ellington Orchestra, in dem er dann dreieinhalb Jahre spielte. 1982 ging er nach New York City und arbeitete u. a. mit Freddie Hubbard, Woody Shaw oder den Jazz Messengers von Art Blakey. Er hatte mehrfach Grammy Nominierungen und gewann sieben Mal den Leser-Poll von "Down Beat" in der Sparte Altsaxophon und Jazz-Album des Jahres. Im Laufe seiner Karriere spielte er auch mit Joe Henderson, Brad Mehldau, McCoy Tyner, Brian Blades, Marcus Miller, Chick Corea, John McLaughlin, Herbie Hancock, Bobby Hutcherson, Ron Carter und Elvin Jones zusammen. Musikalisch kennt Kenny Garrett keine Berührungsängste wie sein Mitwirken bei Produktionen von Rockmusikern wie Sting, Peter Gabriel und Bruce Springsteen oder dem Rapper Guru beweisen.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit