Keiner kommt – alle machen mit

Es ist das Nicht-Festival des Jahres in Hamburg - am 12. Mai

Am 12. Mai 2020 ist es Zeit für das Nicht-Festival des Jahres. Bei "Keiner kommt – alle machen mit" sind weder Musikerinnen und Musiker noch ein Publikum am Start. Richtig gehört: Jetzt die Hamburger Kultur supporten und spenden, indem ihr euch Tickets sichert! Das Jahr 2020 hätte für den Planeten Erde besser starten können. In diesen schwierigen Zeiten leidet auch der Kulturbetrieb mit seinen Theaterleitern, Clubbesitzerinnen und vielen weiteren Institutionen enorm. "Keiner kommt – alle machen mit" ist ein Solidaritäts-Nicht-Festival ohne Line-Up. Aber dafür mit ordentlicher Portion Liebe für die Kulturszene Hamburgs. Es ist eine endlos lange Liste an Live-Acts – darunter Die Ärzte, Green Day, Enno Bunger, Ed Sheeran, Johannes Oerding, Foo Fighters, Deichkind, Thees Uhlmann, Rolling Stones, David Guetta, Gloria, Tonbandgerät, Pete Doherty, Bosse, DJ Mad, Erasure, Kettcar, Revolverheld, Madsen, Rita Ora, Die Sterne, Olli Schulz, Disastar, Provinz, Coldplay, Phil Collins, Rage Against The Machine, Robin Schulz, Selig, Blur, Arnd Zeigler, Guns'n'Roses, Cher, Tobias Schlegel –, die auf diesem Festival NICHT auftreten werden. Wir wiederholen: Diese fantastischen Künstlerinnen und Künstler werden bei "Keiner kommt – alle machen mit" definitiv NICHT auftreten. Doch darum geht's nicht. Die von Lars Meier ins Leben gerufene Aktion dient dem Support der Hamburger Kulturszene. Heißt also, du zahlst den Eintritt als Spende, der dann an den Kulturbetrieb weitergegeben wird. Der Verein MenscHHamburg e. V. sorgt dann dafür, dass Kulturmenschen auch während der aktuellen Krise über die Runden kommen. Je ein Drittel der Spenden gehen an die privaten Hamburger Theater- und Musikbühnen, die Hamburger Filmwirtschaft sowie die zahlreichen Clubs der Hansestadt. Verehrte Community, nun seid ihr gefragt. Von Herzen Gutes tun und dabei Spaß haben, kann im digitalen Zeitalter so simpel sein. Unterstützt jetzt die Aktion und sichert eure Tickets für "Keiner kommt – alle machen mit". Info: Der Künstler für die Talk to me by phone- und Talk to me by Screen-Tickets ist nicht auswählbar und der Verkauf ist zeitlich begrenzt bis zum 11. Mai.

Source: Reservix

#bleibtzuhause
Tickets

Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security