John Grant

Er ist der Kammersänger des Masochismus, der schönste Schmerzensmann der letzten Jahre, so euphorisch kann nur einer über zerrüttete Gefühle singen: John Grant. Mit seiner beeindruckenden Stimme und ausgetüfteltem Songwriting hat sich John Grant rund um den Globus einen Namen gemacht. Schon mit seinem Debütalbum „Queen of Denmark“ machte John Grant auf sich aufmerksam. Schnell war klar, dieser Musiker ist etwas ganz besonderes. Schon seine äußere Erscheinung ist beeindruckend. Mit seinem Bart, der an Philosophen der Antike und Holzhacker aus den tiefsten Wäldern Nordamerikas erinnert, und seinen stechenden Augen kann John Grant manchmal etwas einschüchternd wirken. Doch sobald er anfängt zu singen, wird schnell klar, hinter der harten Schale steckt ein weicher Kern. Manchmal wirkt er sogar etwas unbeholfen, wie er auf der Bühne zwischen den Instrumenten hin und her läuft. Aber seine Musik gibt ihm und dem Publikum Sicherheit. Mit unglaublich viel Gefühl besingt der passionierte Musiker die Abgründe des menschlichen Lebens und kleidet denn Hass auf die Welt, die Scham vor sich selbst und den Ekele vor den Menschen in die schönsten Klänge. Das Publikum ist in der Atmosphäre dieser denkwürdigen und unglaublich schönen Abgründigkeit gefangen. Keine Frage, John Grant ist ein Meister seines Fachs, eine Ausnahmeerscheinung und ein Phänomen. Diesen Musiker müssen Sie einfach live erleben. Genießen Sie wunderbare Musik und tiefgründige Texte bei den Konzerten John Grants. Sie können sich der Sogwirkung dieser Musik einfach nicht entziehen – garantiert!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.