Joachim Gauck

Joachim Gauck ist der elfte Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland. Sein politisches und ethnisches Leitmotiv der Freiheit, das sich am Wirken von Václav Havel und Erich Fromm orientiert, bestimmt oft die Kernaussage seiner Reden und Ansprachen. Der gebürtige Rostocker und langjährige Pastor ist eine herausragende Leitfigur der Völkerverständigung und wird als Bundespräsident für seine ruhigen, kraftvollen Worte geschätzt. Gauck organisierte in seinem Amt als Leiter der Kirchentagsarbeit die Vorbereitung und Durchführung der beiden evangelischen Kirchentage 1983 und 1988 in Rostock. Während der friedlichen Revolution in der DDR wurde Gauck ein führendes Mitglied des Neuen Forums in Rostock. Ab Oktober 1990 war Gauck erster Leiter der Stasi-Unterlagen-Behörde, die den Nachlass des Staatssicherheitsdienstes verwaltet und zugänglich macht. Nachdem ihn im Oktober 2000 Marianne Birthler abgelöst hatte, engagierte sich Gauck gesellschaftspolitisch mit Vorträgen und Medienaktivitäten, so etwa von 2003 bis 2012 als Vorsitzender der Vereinigung „Gegen Vergessen – Für Demokratie“.

Source: Reservix

Freiheit und Verantwortung - Eröffnung des Friedensfestprogramms

Augsburg
Tickets
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security