JJ ROSA

JJ Rosa ist die neue Rock- und Soulstimme Großbritanniens. Musikalisch explosiv ist der funkige Hip-Pop-Soul der Sängerin und ihrer Band, was die Menschen zum Tanzen und Grooven bringt. JJ Rosa besitzt eine unglaublich gute Stimme, die starke Persönlichkeit und Sexappeal ausstrahlt und kraftvoll klingt wie die einer Amy Winehouse. Mit ihrer Single „Feel Loved“ feiert JJ Rosa ihr Debüt und tritt damit in die Fußstapfen jener Größen wie Prince und Nile Rodgers. Jessica Rose Hancock, alias JJ Rosa, lebt und atmet die Musik. Schon in der Kindheit begann sie mit Klavierunterricht und in ihrer Jugend erwachte der kleine Rebell in ihr. Sie wollte mit den Kerlen Fußball spielen und die Gitarre besser beherrschen als sie. Sie brachte sich selbst bei, E-Gitarre zu spielen, verliebte sich in das Instrument und wurde zu einer wahrhaften Rock- und Soulmusikerin. Sie ist besessen von Künstlern wie Jimi Hendrix, Nina Simone und The Doors und die Musik der 80ger hat es ihr besonders angetan, vor allem, wenn sie nach ihrer geliebten Gitarre greift. Diese spielt sie unglaublich gut und zählt neben Stars wie Eric Clapton bereits zu den offiziellen Fender Künstlern. JJ und ihre außergewöhnliche Band aus Manchester eröffneten zudem das Konzert von Stevie Wonder auf dem The Calling Festival und seither ist der Erfolg dieser talentierten Musikerin nicht mehr aufzuhalten. Wenn man sich Prince als Frau vorstellt, dazu das Charisma einer Amy Winehouse nimmt und das Ganze mit Federn und Pailletten à la Diana Ross bestückt, dann hat man schon ein recht gutes Bild von JJ Rosa. Allerdings fehlt da etwas Kleines, aber Entscheidendes: das Erlebnis, diese Kombination live zu erleben und sich von dem Weltklasse Sound und dem einzigartigen Charakter von JJ Rosa persönlich zu überzeugen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit