Jacky Terrasson

Jacky Terrasson ist, so steht es in der der französischen Wochenzeitschrift Telerama, ein "Pianist des Glücks". Mit seiner Improvisationslust, Lebensfreude und Spontaneität gelingt es diesem außerordentlichen Jazz- Interpreten und Komponisten, sein Publikum total zu begeistern. Jacques-Laurent Terrasson wurde 1965 als Sohn einer Afro-Amerikanerin und eines Franzosen in Berlin geboren und wuchs in Paris auf. Mit dem Klavierspiel fing er mit fünf Jahren an, studierte während seiner Schuljahre zuerst klassische Klaviermusik, für die er eine große Begabung zeigte, und danach Jazz mit Jeff Gardner. 1986 verlässt er Paris, um am Berklee College of Music zu studieren. 993 gewinnt Jacky Terrasson den renommierten Thelonious- Monk-Wettbewerb als talentiertester Jazz-Pianist des Jahres und geht mit Betty Carter auf Tournee. Er entschließt sich, sich in New York anzusiedeln, wo er noch heute lebt. Normalerweise im «Downbeat», dem Leitmedium des US-Jazz, praktisch nur amerikanische Musiker vertreten, der Rest der Welt wird ziemlich großzügig ignoriert. Umso erstaunlicher ist es daher, wenn ein Franzose wie Jacky Terrasson auf der Front des März-Heftes 2015 erscheint und auch noch eine Einladung zum sogenannten Blindfold-Test bekommt. Für die Jazzfans in Europa kein Wunder, sie kennen Terrasson und sein bemerkenswertes Talent. Sein ausgereifter Stil wird manchmal mit dem von Bud Powell verglichen, dem er in seinem beeindruckenden und gleichzeitig sorgfältig kontrollierten Tempo ähnelt. Terrasson inspiriert sich sicher an den grössten Pianisten der Vergangenheit und der Gegenwart – aber sein Stil ist ihm eigen: subtil, basiert auf brillianter Technik und Ausdruck einer immer wieder beeindruckenden Dynamik und einer unerschöpflichen Kreativität. Terrasson hat es von Beginn seiner Karriere an als Herausforderung gesehen, Jazz- Standards neu zu arrangieren. Der Franzose sondiert hier nicht nur neue Klänge, Grooves, Beats und Vibes, sondern präsentiert sich als Vokalist. Und er zeigt verspielte Lust am Experiment, wenn er etwa Jazzballaden mit der Musik von Michael Jackson kombiniert

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security