Ingolf Lück

Gemeinsam mit Anke Engelke und Bastian Pastewka gelang ihm der Durchbruch durch die Sat.1-Sendung „Die Wochenshow“: Ingolf Lück ist seit Jahrzehnten fester Bestandteil der deutschen Comedy-Landschaft und beweist mit seinem neuen Programm auch nach all den Jahren, dass er seine Begeisterung und seinen Elan für die Bühne und neue Projekte noch lange nicht verloren hat. Die Schaffensbreite des Bielefelders reicht weit: Er ist nicht nur Comedian, er ist Schauspieler, Synchronsprecher, Regisseur, Musicaldarsteller und Moderator. Seine Karriere begann auf der Bühne, unter anderem mit dem damals noch unbekannten Hape Kerkeling, im Kölner Sprungbrett-Theater. Dort wurde er entdeckt und eine steile Karriere im Fernsehen begann. Von der ARD-Musikvideosendung „Formel Eins“ über „Die Wochenshow“ und seiner Musicaldarbietung in „Die Schöne und das Biest“ bis hin zu diversen Sitcoms und Shows – Ingolf Lück hat sich einen Namen gemacht und hat eine lange Liste erfolgreicher Formate vorzuweisen. Die Kritiken zu seinen Programme reichen weit, von „sensationell“ (Ingolf Lück), über „alles Lüge“ (seine Frau), „voll peinlich“ (seine Kinder) bis zu „schöner als im Fernsehn“ (seine Mutter). Dieser Mann hat seit Jahren nichts an Charisma, Elan oder Euphorie für das, was er tut, verloren und zieht damit sein Publikum – ob Alt oder Jung – in den Bann.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.