il Gusto Barocco

Das neue Stuttgarter Barockensemble, il Gusto Barocco, steht für technische Brillanz und besonderes Intonationsgefühl. Das Ensemble steht für die Idee, musikalische Werke des 17. und 18. Jahrhunderts im Verständnis ihrer Entstehungszeit zu begreifen und sie aus dieser Perspektive heraus zu Gehör zu bringen. Erklärtes Ziel des Orchesters ist es, Barockmusik nicht zur leidenschaftslosen Imitation zu machen, sondern das besondere Klangerlebnis dieser schillernden Epoche hervorzuheben. Die Liebe zum Detail in der Barockmusik, die Leidenschaftlichkeit und Professionalität beim Spielen verbindet, wird vom Publikum positiv aufgenommen. il Gusto Barocco fühlt sich keiner Rezeptionsgeschichte oder Aufführungstradition verpflichtet, sondern möchte neue Interpretationsansätze entwickeln, die bewusst als Gegenpol zur historischen Aufführungspraxis verstanden werden sollen. il Gusto Barocco – „Geschmack“ – oder auch Vortrag oder Ausdruck ist in der Barockzeit ein feststehender Begriff. Neben dem Notentext definiert dieser Begriff all das, was der Komponist gemeint und nicht in die Noten geschrieben hat. Schon damalige Traktate verweisen auf den „Geschmack“ und definieren darunter sämtliche Gestaltungsmittel, die nicht in der Partitur enthalten sind: Im 17. und 18. Jahrhundert ist das musikalische Allgemeinbildung, heute verlorenes und ersehntes Wissen. Dieses verlorene Wissen zu bergen und hörbar zu machen, ist die Berufung dieses einzigartigen Ensembles.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security