Henschel Quartett

Die vier Musiker dieses vielfach ausgezeichneten und international renommierten Streich-Quartetts kann man mit Fug und Recht als virtuos bezeichnen. Ihre gemeinsame Karriere begann bereits 1994, als die Geschwister Christoph (Violine), Monika (Viola) und Markus (Violine) Henschel gemeinsam mit dem Cellisten Mathias Beyer-Karlshøj das Henschel Quartett gründeten. 2011 trat Geiger Daniel Bell, ehemaliges Mitglied des Petersen Quartetts und der Berliner Philharmoniker, an die Stelle von Markus Henschel. Zahlreiche Auszeichnungen konnte das Quartett bereits entgegen nehmen, vor allem für seine Interpretationen von Werken Mozarts. 2001 gelang der internationale Durchbruch mit einem Auftritt in der Londoner Wigmore Hall. Das Repertoire des Henschel Quartetts umfasst zahlreiche Werke aus Klassik und Romantik, aus dem 20. Jahrhundert und zeitgenössischer Musik. Besonders bekannt ist es zudem für die Uraufführung wiederentdeckter Werke berühmter Komponisten der Vergangenheit. Neben den internationalen Konzerten führt die Lehrtätigkeit die vier Musiker an renommierte Universitäten und Musikhochschule weltweit, wie zum Beispiel dem MIT in Boston (USA), dem Dartington College of Arts in Großbritannien oder die University of Melbourne (Australien). Gleichzeitig legen sie viel Wert auf soziales Engagement in der Heimat, so zum Beispiel als Botschafter der SOS Kinderdörfer.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.