Goodman-Bordenave Quintet

Das Goodman-Bordenave Quintet hatte eine längere Schaffenspause hinter sich, aber die Wiedervereinigung bereichert die Szene in höchstem Maße. Hier gibt es mehr als stereotypen Jazz, denn Goodman und Bordenave spielen wieder ihre eigenen Kompositionen, die zu Recht von Jazzliebhabern in höchsten Tönen gelobt werden. Das Quintett besteht aus Matthieu Bordenave mit seinem Saxophon und Gerhard Gschlößl an der Posaune, die beide mit ihren Blasinstrumenten in den Vordergrund gerückt werden und so ihr vollstes Potential ausspielen können. Dabei gibt es durch diese Kombination eine große Bandbreite an Möglichkeiten, die hier spielerisch erforscht werden. Begleitet werden sie durch Geoff Goodman, der für sein virtuoses Gitarrenspiel bekannt ist und sein Instrument in einer erstaunlichen Vielfalt zum Klingen bringt. Die Unterstützung liefert die Rhythmusgruppe mit Andreas Kurz am Bass und Bastian Jütte am Schlagzeug, die mit ihrem Spiel das Gesamtkonzept in hervorragender Weise abrunden. Das Goodman-Bordenave Quintet bietet starke Grooves und Virtuosität am laufenden Band. Der Zuhörer merkt sofort, dass die Gruppe auch über den Tellerrand der herkömmlichen Jazzsounds schaut und somit ihr Schaffen mit ihrer eigenen Handschrift dick unterstreicht. Erleben Sie das Ausnahmequintett live und überzeugen Sie sich selbst!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit