GOITZSCHE FRONT

Die Goitzsche Front, dessen Name „Gottsche“ ausgesprochen wird und ein gefluteter Tagebau aus ihrer Heimatstadt ist, bezeichnet ihren Sound als Deutschrock, die als ihre Vorbilder Berliner Weiße, Böhse Onkelz und Verlorene Jungs sieht. Ihre Songs handeln von Heimat, Freundschaft, Menschlichkeit und Zusammenhalt – Ein wichtiger Grund, warum die vier Bitterfelder das Wort „Front“ als Teil des Bandnamens wählten und sich ausdrücklich vom Extremismus distanzieren. Die Gründung der Band erfolgte im Jahr 2009 mit dem vordergründigen Ziel, einfach nur Spaß zu haben, sich auszutauschen, ein Bierchen zu trinken und nebenher etwas Musik zu machen. Doch schnell wurde daraus mehr, die ersten eigens geschriebenen Songs kamen zu den Covern ihres Repertoires hinzu. Es folgten die ersten Auftritte und das erste Studioalbum „Musik ist mein Blut“ (2012), welches in der Szene dank harter Arbeit richtig einschlug. Festivalauftitte, YouTube-Klicks in sechsstelligen Bereichen, ausverkaufe Konzerte: Die Goitzsche Front ist aus dem Deutschrock-Bereich überhaupt nicht mehr wegzudenken. Wer bisher ein Konzert der Goitzschen Front erleben konnte, weiß von den Bühnenqualitäten der vier Jungs aus Sachsen-Anhalt. Hier wird gerockt bis zum Abwinken, bis der Schweiß von der Decke tropft. Überzeugt euch selbst!

Quelle: Reservix

PFEFFELBACH OPEN AIR 2017 - Tagesticket Freitag (ohne Camping)

Pfeffelbach
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.