Frank Schäfer

Ich bin nicht auf der Welt, um glücklich zu sein

Er ist eine Stil-Ikone, ein Berliner Original, ein absoluter Kultfriseur: Frank Schäfer gehört zur Hauptstadt wie das Brandenburger Tor. Der Paradiesvogel, der bereits die Frisuren von Stars wie Nina Hagen oder Prince in Form brachte, hat schon viel erlebt. Höchste Zeit also, dass er seine Biographie auf die Bühne bringt. Diese Lesung werden Sie mit Sicherheit so schnell nicht vergessen! Der Pfad, den Frank Schäfer einschlug, war nicht einfach. Als Sohn des DDR- Schauspielers Gerd E. Schäfer hätte alles so einfach sein können, doch er wollte seinen eigenen Weg gehen. 1959 in Ostberlin geboren, erlebte er Licht und Schatten der DDR: Als gefragter Stylist und Inbegriff der Ostberliner Partyszene wurde er immer wieder vom Staat schikaniert. 1988 setzte er sich deshalb in den Westen ab, wo er als „Deutschlands erster Schamhaarfriseur“ für Aufsehen sorgte. Seitdem ist viel passiert, doch Frank Schäfer ist noch immer der verrückte Querdenker, der sich weder gesellschaftlichem noch politischem Druck beugen wird. Wenn Frank Schäfer zur Lesung einlädt, sollten Sie sich das nicht entgehen lassen. Dieser Abend verspricht mitreißend, berührend, lustig und manchmal auch skurril zu werden!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Postversand für Weihnachten bis zum 21.12 um 16:00 Uhr.

Kundenzufriedenheit