Festival Imaginäre Musik

Musik für präparierte und selbstgebaute Instrumente

Musik ist nicht an Regeln und bestimmte Instrumente gebunden. Auf dem Festival Imaginäre Musik zeigen Musikerinnen und Musiker, wie gut es klingen kann, wenn man musikalisch über den Tellerrand schaut, Neues ausprobiert und sich ganz den Klängen der Gegenstände um sich herum hingibt. Die erfahrenen Künstlerinnen und Künstler auf dem Festival wissen genau, wie sie ihren selbstgebauten und präparierten Instrumenten die schönsten Töne entlocken. Sie musizieren, komponieren und basteln schon seit langem an ihren ganz eigenen Klangkörpern, was ihrer zeitgenössischen Musik etwas sehr Persönliches gibt. Grenzen sind dabei keine gesetzt. Die Künstlerinnen und Künstler schäumen vor Kreativität und Experimentierfreude, was jedem Lied ein unnachahmliches Klangbild verleiht. Die spielerische und einfühlsame Arbeit mit unterschiedlichsten Materialien eröffnet ganz neue musikalische Welten, in denen alles möglich ist. In den Köpfen des Publikums entfaltet sich ein eigenes, selbstgeschaffenes Klanguniversum – eine imaginäre Musik. Das Festival Imaginäre Musik findet regelmäßig statt und kann jedes Mal mit neuen, verfeinerten Klängen, überraschend anderen Instrumenten und einer besonderen, selbst erarbeiteten Musiksprache aufwarten. Erleben auch Sie die Freiheit des Augenblicks und die einzigartige Stimmung, die das Unerwartete mit sich bringt.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit