Evgeni Koroliov

Klavierabend

Im Repertoire von Koroliov, das von Barock bis zu Ligeti reicht, nehmen die Werke Bachs eine Sonderstellung ein. Im Dezember 2014 hielt Evgeni Koroliov in der Philharmonie Berlin ein begeisterndes und um jubeltes Konzert u. a. mit der Kunst der Fuge von J. S. Bach. Die Medien überschlugen sich in ihrer Begeisterung, wie z. B. das kulturradio rbb: „Er hat gezeigt, wie reich, intensiv, fast verschwenderisch das Werk [Kunst der Fuge] bei aller Strenge ist. Dazu benötigte er nur seinen Anschlag: Da wurde nicht nur Klavier gespielt – er hat am Klavier gesungen. Das war mehr als Verehrung, das war Liebe. Besser kann man es nicht spielen, und dieser Abend war eine Bereicherung, ein Glücksmoment: ein wirkliches Geschenk.“ Im Weingartener Konzert spielt Koroliov außer Bach noch Franz Schuberts hochdramatische A-Dur-Sonate. Die letzten drei Sonaten sind eine Art kompositorisches Vermächtnis, die Krönung von Schuberts lebenslanger Auseinandersetzung mit der Gattung Klaviersonate. So könnte man die A-Dur-Sonate als die klangschönste der drei bezeichnen. Denn es ist wohl keine Sonate in der ganzen Satzweise so reich und sorg fältig, pianistisch so feinsinnig durchgestaltet wie diese.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.