Eva Klesse Quartett

Dass eine Schlagzeugerin der Kopf eines Jazz-Ensemble ist, stellt bis heute einen Einzelfall dar. Der Musikalität schadet das aber überhaupt nicht. Vielmehr entsteht der Eindruck, dass das Eva Klesse Quartett dadurch eine völlig neue Perspektive auf das über hundert Jahre alte Musikgenre gewonnen hat. Das vielfach gelobte Debütalbum „Xenon“ ist nur einer von vielen Beweisen dafür. Eva Klesse, längst ein klingender Name in der Jazzszene, wollte zunächst einen anderen Lebensweg einschlagen. Zwar spielte die 1986 in Werl geborene Nordrhein-Westfälin seit ihrem elften Lebensjahr Schlagzeug, entschied sich dann aber für ein Medizinstudium. Leidenschaftliches Interesse für Jazz überzeugten sie dann jedoch, das Studienfach zu wechseln. Mit dem abgeschlossenen Jazzschlagzeug-Diplom in der Tasche gründet sie zusammen das Eva Klesse Quartett. Musikalische Unterstützung erfährt sie von Evgeny Ring am Saxophon, dem Pianisten Philipp Frischkorn und Kontrabassist Robert Lucaciu. Die Kompositionen der Bandleaderin sowie die virtuose Instrumentenbeherrschung des Quartetts führen zu renommierten Auszeichnungen wie dem Leipziger Jazznachwuchspreis und dem ECHO Jazz in der Kategorie „Newcomer des Jahres“. Der Erfolg des Eva Klesse Quartetts ist nach wie vor ungebrochen. Wie keine andere Jazzformation verstehen es die Vier, schwere Leichtfüßigkeit mit anspruchsvollen Songstrukturen zu musikalischen Erlebnissen zu verbinden. Ein Ensemble, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit