East Cameron Folkcore

Eng und laut wird es, wenn das 11-köpfige Musikerkollektiv East Cameron Folkcore die Bühne entert. Banjo, Mandoline, Cello, Mundharmonika, Posaune, Gitarren und so viele Stimmen wie die Bandmitglieder aufbringen können – so ungefähr lautet die Grundaufstellung der Musiker aus Austin. Und was sich daraus ergibt, lässt die Herzen der Musikjournalisten höher schlagen, können sie doch selten so eifrig mit Zitaten und Vergleichen um sich werfen. Arcade Fire meets Fucked Up, aber da, das klingt doch nach Tom Waits, oder doch eher Conor Oberst? Fakt ist, die Gruppe fabriziert aus sämtlichen Einflüssen eine süchtig machende Mischung aus Punk, Country, Blues, Jazz, sogar Folk-Anklänge sind zu finden. Bei allem Genre-Mischmasch vergessen die Amerikaner nie ihre Punk-Wurzeln und treiben ihre eingängigen Melodien mit der Energie und dem Zorn einer Hardcore-Band voran. "We dont have a say in this director´s cut / We all play a part but we´re all getting fucked." Und trotzdem stecken die Elf den Kopf nicht in den Sand, sondern trinken einen Schnaps und heben die Fäuste. Die Ambivalenz des 21. Jahrhunderts, die Zerrissenheit zwischen Herz und Hirn wurde selten so schön vertont.

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.