Die Türen

Die Türen aus Berlin lassen sich in so gar keine musikalische Schublade stecken. Munter bedient sich die Band bei nahezu jedem Genre und formt daraus einen ganz eigenen Stil. Die „Exoterik" der fünf Herren überzeugt dabei aber auf ganzer Linie und entführt die Hörerinnen und Hörer in eine völlig neue Klangwelt. 2002 war es so weit: Die Türen erblickten das Licht der Berliner Großstadt. Aber nicht nur ihre Musik war und ist immer voller spannender Ideen, ihre Albumtitel sind es auch. So trägt das Debütalbum den Namen „Das Herz war Nihilismus". Mehrere Jahre später und ein paar Langspieler dazwischen geht es mit „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ" weiter und auch die Beachtung der Band um Sänger Maurice Summen steigt weiter an. Mal kommen die Herren mehr aus der Garagen-Rock-Richtung, bei der nächsten Gelegenheit flirten sie mit dem Synthie-Pop. In „Exoterik" bündeln die Türen dann ihre über die Jahre gesammelten Stärken und präsentieren sich als Band, die ganz genau weiß, was wie kann.    Wer sich für Musik abseits der ausgetretenen Trampelpfade interessiert, sollte unbedingt ein Konzert der Türen besuchen. Hier gibt es nicht nur unkonventionelle Songs, sondern auch eine Band, deren Freude am Musizieren zu jederzeit sichtbar ist. Nicht verpassen!    

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Kundenzufriedenheit