Christopher Cross

Mit seinen größten Hits „Ride like the Wind“ und „Sailing“ schrieb Christopher Cross, der US-Sänger aus Texas, Geschichte und stürmte die Charts. Beide Titel entstammen seinem selbstbetitelten Debütalbum, erschienen 1980, mit dem er beeindruckende fünf Grammys gewann. Sie spiegeln seinen einmaligen musikalischen Stil mit seiner unverwechselbaren Stimme wieder. Den sogenannten Softrock, welcher charakteristisch für den Sound der 80er ist, hat er damit stark geprägt. Geboren und aufgewachsen in Texas begann er seine musikalische Karriere als Frontsänger der Band „Flash“ in Austin, woraufhin er 1978 einen Plattenvertrag als Solokünstler an Land ziehen konnte. Der große Durchbruch erfolgte nur wenige Jahre später mit seiner ersten Single „Ride Like the Wind“. Neben den zahlreichen Grammy Awards gelang es Christopher Cross dann 1981 mit seinem Titel „Arthur’s Theme“ für den Film „Arthur – Kein Kind Von Traurigkeit“ den Oscar für den besten Filmsong zu gewinnen – ein weiterer Höhepunkt seiner Karriere! Und auch über 30 Jahre nach seinen größten Erfolgen ist der gefühlvolle Sänger noch im Geschäft, mit „Secret Ladder“ produzierte er sein mittlerweile 13. Album. Aber auch nach all der Zeit wirkt Cross alles andere als langweilig. Frisch, lässig und kraftvoll steht er auf den Bühnen und begeistert so die Mengen. The best of Christopher Cross, dem wahren Ausnahmetalent seiner Zeit, erlebt man natürlich am besten live auf seinen Konzerten, wenn er wieder on Tour ist!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Vertrauenswürdiger Shop

Reservix wurde am 9.11.2007 von Trusted Shops zertifiziert.