Caliban

Caliban zählt zweifellos zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Metalcore. Doch so leicht lässt sich das Quintett nicht in eine einzelne Genreschublade stecken. Diverse Einflüsse aus modernem Metal, Hardcore, Melodik und vielem mehr prägen den Sound der Band, der sich in Songs wie „Memorial“, „Paralyzed“, „Caliban’s Revenge“ oder „This Oath“ eindrucksvoll und einmalig entfaltet. 1997 wurde Caliban noch unter dem Namen Never Again ins Leben gerufen. Später benannte man sich in die Figur Caliban aus Shakespeares Drama der „Der Sturm“ um, der Prosperos missgestalteter und wilder Sklave ist. Dementsprechend gestaltet sich der Sound der Band, mit dem sie sich seit ihrer Gründung erfolgreich durch die Welt spielen. Alben wie „The Undying Darkness“, „Say Hello to Tragedy“, „Ghost Empire“ oder „Elements“ zeugen von der kompromisslosen Vielfalt der Formation. Dass die Ruhrpottler längst nicht nur in der deutschen, sondern auch in der internationalen Metalcore-Szene ihren Platz gefunden haben, zeigen Zusammenarbeiten mit Musikerinnen und Musikern von Rang und Namen. Dazu zählen unter anderem Brian Welch von Korn, Alissa White-Gluz von Arch Enemy oder CJ McMahon von Thy Art Is Murder. Caliban ist eine Band, die man unbedingt live gesehen haben muss. Nicht ohne Grund gelang es ihr, innerhalb weniger Jahre so viele Erfolge zu sammeln. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen und erlebt die Combo um Andreas Dörner in eurer Nähe!

Quelle: Reservix

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Postversand für Weihnachten bis zum 21.12 um 16:00 Uhr.

Kundenzufriedenheit