Bryan Ferry

Bryan Ferry ist wohl eine der größten, innovativsten Stilikonen der Popmusik und gilt nicht umsonst als „coolster lebender Engländer“. Der Sänger und Songwriter machte erstmals in den 70er-Jahren mit seiner Band „Roxy Music“ auf sich aufmerksam. Hits wie „Stranded“, „Avalon“ oder „More than this“ mischten die damalige Musiklandschaft auf. Fremdartig, exotisch, avantgardistisch und ungeniert poppig präsentieren sich die Musiker um Frontman Ferry. Die Mischung aus Art-Rock und poppigen Hooklines kam an. Parallel zu seiner Bandaktivität arbeitete Bryan Ferry bereits eifrig an seiner Solokarriere, die nach der vorübergehenden Trennung von Roxy Music mit dem Debütalbum „In your Mind“ erste Erfolge erzielte. Nach der erneuten Wiedervereinigung und Auflösung von Roxy Music folgte mit der LP „Boys and Girls“ eine seiner erfolgreichsten Arbeiten. Ferrys Songs sind sowohl klassisch als auch zeitlos modern. Mit Vorliebe widmet sich der Brite Coverversionen seiner persönlichen Lieblingsklassiker, die in seiner gesamten Diskographie eine große Rolle spielen. Ob mit genialer Bühnenpräsenz oder mit dem ungewöhnlichen Jazz-Instrumentalalbum „The Jazz Age“, als eine der schillerndsten Personen des Glam Rocks ist Bryan Ferry eine Legende. Stets glamourös rockig und überraschend originell, Ferry bleibt seiner Attitüde treu.

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security